Easy vegan custard cakes - Less than 5 ingredients
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
Serves: 8
 
Ingredients
  • 1 Blätterteig, ausgewallt
  • 1 Dose Kokosmilch , nu der harte Teil der sich formt, wenn du die Dose über Nacht in den Kühlschrank stellst
  • 125ml Mandelmilch
  • 180gr Vanillepudding Pulver (oder 40 g Maisstärke + 1 Tl Vanille)
  • 50ml Reissirup
  • 1 TL Vanille
  • -
  • optional: powdered sugar + water for the top coating
Instructions
  1. Den Ofen auf 180 grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen
  2. Den Blätterteig in der Mitte halbieren, und die beiden Hälften neben einander platzieren und ein Backpapier darüberlegen.
  3. Entweder eine Platte oder eine Form darauf legen oder ein anderes Blech unmittlelbardarüber platzieren beim Backen.
  4. So wird verhindert, dass der Blätterteig aufgeht, da wir ja in nur golden und braun wollen aber nicht aufegeganen.
  5. Für ca. 20 Minuten backen udn dann auskühlen lassen.
  6. Für die Füllung alle Zutaten in einer Pfanne verrühren.
  7. Bei mittlerer Hitze nun für ca 10 Minuten aufkochen bis die Creme hart zu werden beginnt.
  8. Ich empfehle immerzu zu rührern, da die Creme zuerst am Boden fest werden wird. Die Pfanne dann vom Herd nehmen und noch etwas weiter einrührern bevor Ihr die Füllung auf dem einen Blätterteig Rechteck verteilt und das andere Rechteck obendrauf platziert.
  9. Ich habe dies in einer rechteckigen backform gemacht, damit nichts rausläuft.
  10. Für ca 4 Stunden kühlstellen.
  11. Mit einem Zackenmesser vorsichtig in Schnitten schneiden und wer will mit einer Glasur aus Wasser und Puderzucker bestreichen
Recipe by Vanillacrunnch - Lifestyle and Food Blog aus der Schweiz at https://vanillacrunnch.com/de/geschmackstest-einfache-vegane-cremeschnitten/